Rollercoaster Records Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » CDs - all categories » CD Albums Bear Family » BCD 16507-AH Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Books and other publications (11)
CDs - all categories-> (464)
  CD Albums Bear Family (7)
  CD Bear Family label Box Sets (306)
  CD Rollercoaster label Albums (84)
  CD Rollercoaster label EPs (7)
  Recommended CDs On Other Labels (60)
DVDs and Videos-> (8)
Memorabilia-> (3)
Musikbox
Photographs, posters etc->
Platte-> (106)
Pre-recorded and blank Tapess-> (2)
Sleeves spiders & accessories (6)
Neue Produkte Zeige mehr
Wayne, John In Music And Poster Art: BCD16739SE
Wayne, John In Music And Poster Art: BCD16739SE
£147.96
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB's
2012 Catalogue
LOVEY'S ORIGINAL TRINIDAD STRING BAND Calypso Dawn: 1912 - 1 CD
[BCD 16507-AH]
£12.50

Fundsache: Lovey's Original Trinidad String Band Calypso Dawn Die Geschichte klingt aufregend: Der amerikanische Ethnologe Dick Spottswood, der bei seiner Recherche nach Zeugnissen karibischer Historie unerwartet einen musikalischen Schatz entdeckt. Aus den Tiefen des Archivs fischt er einige flache Kartons mit Matrizen. Beiliegend ist vermerkt, daß es sich um Aufnahmen eines zwölfköpfigen Jazzorchesters aus Trinidad im Jahr 1912 handelt. Der Name der Gruppe: Lovey's Trinidad String Band. Wer waren diese Musiker? Viel weiß man nicht mehr über sie, das Internet hilft kaum weiter. Doch soviel ist verbrieft: Die Tanzkapelle war im Mai 1912 in die Vereinigten Staaten aufgebrochen, um dort auf Tour zu gehen. Das hatte die 'Port-of-Spain Gazette' einige Tage vor ihrer Abreise berichtet. Gegründet schon während der 90er Jahre des 19. Jahrhunderts, war das Ensemble des Geigers Lovey (bürgerlich: George R. L. Baillie) in der Heimat also längst keine unbekannte Größe mehr. Welche Städte, Feste und Ballrooms genau die Instrumentalisten aus Trinidad in den USA besuchten, läßt sich heute nicht mehr mit Gewißheit sagen. Doch soviel ist klar: Ab Ende Juni und bis in den Juli 1912 hinein hielten sie sich in New York City auf, wo sie einige Songs im südamerikanischen Rhythmus erst im Studio der Victor Talking Machine Company, dann bei der Columbia Phonograph Company einspielten. Damit sollten George R. L. Baillie und seine Männer Musikgeschichte schreiben: Sie waren wohl die Ersten, die je den Calypso auf Platte gebracht haben. Die Aufnahmetechnik steckte in jenenTagen noch in den Kinderschuhen. Viel Rauschen und Kratzen. Umso erstaunlicher ist der recht klare Klang der Originalaufnahmen. "Es hört sich nicht schlechter an als Aufnahmen aus den 40er oder 50er Jahren", befindet Richard Weize, der die Calypso-Perlen aus der frühen Schellackzeit jetzt für sein Label Bear Family Records aus dem langen Dornröschenschlaf wiedererweckt hat. Für die Restaurierung der Songs konnte er den international anerkannten Mastering-Experten Chris Zwarg von True Sound gewinnen. Für den Inselstaat Trinidad und Tobago dürften die klanglich komplett überarbeiteten Titel von ganz besonderer Bedeutung sein. Die Inseln erlangten vor 50 Jahren ihre endgültige Unabhängigkeit von Großbritannien. Das war im Sommer 1962. Die Menschen feierten eine ganze Woche lang Karneval und besannen sich auf ihre eigene Identität, zu der – zumindest musikalisch - Lovey's Original Trinidad String Band ein halbes Jahrhundert zuvor einen nicht unerheblichen Teil beigetragen hat. TRACKS:..................................................................................................................................................Manuelita (Vals Español) • Rosenthal (Vals) • Unidentified (Vals #1) • Unidentified (Vals #2) • Unidentified (Paseo #1) • Sarah (Paseo) • Oil Fields (Paseo) • Trinidad (Paseo) • Mango Vert (Paseo) • Pauline (Paseo) • Mari-Juana (Paseo) • Alexandrina (Paseo) • Unidentified (Paseo #2) • Tobo Justina (Paseo) • Siempre Alegre (Vals) • Manuelito (Vals) • Clavel Blanco (Vals) • Flores de Trinidad (Vals) • La Liebre (Stop Vals) • Unidentified (Vals #3) • Discie You Doan Know De Law (Paseo) • BONUS: Trinidad (Paseo) • Manuelita (Vals Español) • Sarah (Trinidad Paseo)

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
Dieses Produkt haben wir am Donnerstag, 01. November 2012 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
PRIMA,Louis Capitol Rec'gs 8CDs & 40p Bk BCD 15776HI
PRIMA,Louis Capitol Rec'gs 8CDs & 40p Bk BCD 15776HI
VARIOUS ARTISTS Atomic Platters 5CD/1DVD & 292p Bk BCD16065FM
VARIOUS ARTISTS Atomic Platters 5CD/1DVD & 292p Bk BCD16065FM
LEWIS,Jerry Lee Classic Sun Rec'gs1956-63 8CDs,36p bk BCD15420HH
LEWIS,Jerry Lee Classic Sun Rec'gs1956-63 8CDs,36p bk BCD15420HH
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel LOVEY'S ORIGINAL TRINIDAD STRING BAND Calypso Dawn: 1912 - 1 CD
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
English Deutsch Español
Währungen

Rollercoaster Records Ltd,     Rock House, London Road, St Marys, Stroud, Gloucestershire, GL6 8PU, England
Telephone: +44 (0)1453 886252     Facsimile: +44 (0)1453 885361
Email: john@rollercoasterrecords.com     Website: www.rollercoasterrecords.com
Rollercoaster Records Limited Registered in England   No: 5310556     Directors: JC Beecher, JI Allison (USA) S Beecher     VAT Reg No: 217 6161 75

Copyright © 2018 Rollercoaster Records
Powered by osCommerce